Veranstaltungen

Veranstaltungen

des Hauses

lebensArt Cafe – Wachstum erleben,
Perspektiven entwickeln,
hoffnungsvoll leben,
das Leben genießen

Passend zu unserem Slogan finden bei uns die unterschiedlichsten Veranstaltungen statt.

«
»
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
Februar
Februar
Februar
Februar
1
2
3
4
5
6
7
  • Naturkosmetik selber herstellen

    14:00 -15:30
    07-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Im Workshop „Naturkosmetik“ möchte ich zeigen, wie sich mit einfachen Mitteln günstige Pflegeprodukte selbst herstellen lassen. Im Prinzip ist in der Küche alles vorhanden, was zur Körperflege erforderlich ist. Indem ich selber mache, weiß ich genau, welche Inhaltstoffe ich in meinen Produkten sind. Dass man dabei Geld spart und Müll vermeidet, ist ein positiver Nebeneffekt.

    Kosten. 15 Euro plus 5 Euro für das Material

    Workshopleiterin:

    Mechthilde Hewing

    Angefangen hat alles in den 1970 er Jahren. Ich bin zwar Jg. 1961, aber geprägt hat mich das darauf folgende Jahrzehnt. Umweltverschmutzung und Giftskandale, tonnenweise toten Fische im Rhein, daneben

    Blumenkinder, Selbstverwirklichung , Selbermachen.

    Ich strickte, was das Zeug hielt, brachte Jugendgruppen das Flechten mit Peddigrohr bei, stellte Teesorten zusammen, verräucherte kiloweise  Räucherstäbchen und Duftkegel. In den 80 ern begann ich mit dem Spinnen und rührte mir eigene kosmetische Cremes zusammen. Nebenbei absolvierte ich eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, wobei ich viel über Zusammensetzung, Zubereitungsarten und Wirkung von Medikamenten und Heilpflanzen lernte.

    In den 90ern verschrieb ich mich dem Natur- und Umweltschutz und studierte Geographie mit Schwerpunkt Ökologie und den Nebenfächern Bodenkunde, Limnologie und Geologie. Eine Tätigkeit in einem Ingenieurbüro für Altlastensanierung war die Folge.

    Parallel dazu beschäftigte ich mich zunehmend mit dem Gartenbau. Durch meine berufliche Tätigkeit sensibilisiert, war für mich naturnahes Gärtnern ohne Pestizide die logische Konsequenz. Vertieft habe ich meine Kenntnisse zum integrierten Pflanzenschutz und über Pflanzen auch in meiner Ausbildung zur Gartenfachberaterin vor einigen Jahren an der „Landesschule für Kleingärtner“ in Lünen.

    Und da ich einen Garten habe, muss ich auch die Erzeugnisse verarbeiten und verwerten. Über die Jahre habe ich viele Informationen gesammelt und Rezepte (für“ innen“ und “außen“) entwickelt, ausprobiert und z. T. in Büchern der Vorkriegsjahre gefunden. Nun ist es an der Zeit, diese Lebensschätze mit anderen Menschen zu teilen. Ich freue mich darauf!

    Herzlichst,

    Mechthilde Hewing

  • Handmassage

    16:00 -17:30
    07-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Die Handmassage dient der Entspannung, dem Genuss und der Hautpflege. Auch  erläutere ich  u. a. die medizinischen Voraussetzungen für die Massage. Nachdem ich verschiedene Möglichkeiten der Massageformen vorgestellt habe, werden die Teilnehmer nacheinander gegenseitig die Massage ausprobieren.

    Kosten 15 Euro,

    Referentin Mechthilde Hewing

8
  • Wellness mal anders…

    10:00 -12:00
    08-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Das Waldbaden (Shinrin Yoku) ist ein Phänomen, dass aus Japan und Südkorea kommt und der Stressprävention und Erholung dient. Seit den 1980er Jahren ist es in Japan eine staatlich geförderte Gesundheitsmaßnahme. Shinrin Yoku heißt „in der Atmosphäre des Waldes baden“. Das Ziel ist kontemplatives Eintauchen und sich von seinen Plänen und zweckgerichteten Aktivitäten bewusst zu entkoppeln. Die Sinne sollen angesprochen werden, was ich auf verschiedene Weisen machen werde. Dadurch tritt maximale Erholung ein. Zudem fördert der Aufenthalt im Wald nachweislich die Immunabwehr.

    Wellness für die Seele, den Geist und den Körper. Nehmen sie sich doch einfach mal ein wenig Zeit für sich und genießen diese Zeit.

    Kosten  15 Euro.

    Workshopleiterin:

    Mechthilde Hewing

    Angefangen hat alles in den 1970 er Jahren. Ich bin zwar Jg. 1961, aber geprägt hat mich das darauf folgende Jahrzehnt. Umweltverschmutzung und Giftskandale, tonnenweise toten Fische im Rhein, daneben

    Blumenkinder, Selbstverwirklichung , Selbermachen.

    Ich strickte, was das Zeug hielt, brachte Jugendgruppen das Flechten mit Peddigrohr bei, stellte Teesorten zusammen, verräucherte kiloweise  Räucherstäbchen und Duftkegel. In den 80 ern begann ich mit dem Spinnen und rührte mir eigene kosmetische Cremes zusammen. Nebenbei absolvierte ich eine Ausbildung zur Kinderkrankenschwester, wobei ich viel über Zusammensetzung, Zubereitungsarten und Wirkung von Medikamenten und Heilpflanzen lernte.

    In den 90ern verschrieb ich mich dem Natur- und Umweltschutz und studierte Geographie mit Schwerpunkt Ökologie und den Nebenfächern Bodenkunde, Limnologie und Geologie. Eine Tätigkeit in einem Ingenieurbüro für Altlastensanierung war die Folge.

    Parallel dazu beschäftigte ich mich zunehmend mit dem Gartenbau. Durch meine berufliche Tätigkeit sensibilisiert, war für mich naturnahes Gärtnern ohne Pestizide die logische Konsequenz. Vertieft habe ich meine Kenntnisse zum integrierten Pflanzenschutz und über Pflanzen auch in meiner Ausbildung zur Gartenfachberaterin vor einigen Jahren an der „Landesschule für Kleingärtner“ in Lünen.

    Und da ich einen Garten habe, muss ich auch die Erzeugnisse verarbeiten und verwerten. Über die Jahre habe ich viele Informationen gesammelt und Rezepte (für“ innen“ und “außen“) entwickelt, ausprobiert und z. T. in Büchern der Vorkriegsjahre gefunden. Nun ist es an der Zeit, diese Lebensschätze mit anderen Menschen zu teilen. Ich freue mich darauf!

    Herzlichst,

    Mechthilde Hewing

9
10
11
12
13
14
15
  • Kreative Kompositionen, musikalisch, poetisch, kulinarisch

    19:00 -21:00
    15-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Die christliche Lebensberaterin Petra Koch aus Werl inspiriert mit leichten und tiefgängigen Texten zum Thema „kreuz+quer leben wie es zu mir passt“.

    Ihr Mann Reinhard Koch (Gitarre) und Elke Bussemeier (Keyboard) ergänzen die Impulse durch eine musikalische Reise von Louis Armstrong und den Beatles bis hin zu James Blunt und Adel Tawil.

    Das Café Lebensart bietet an diesem besonderen Abend ein Drei-Gänge-Menü an (freiwilliges Angebot).

    Damit wir uns mit den Leckereien gut auf sie einstellen können, bitten wir sie um eine kurze Rückmeldung.

    Das Menu kostet 14,50, der Eintritt ist frei…um ein Hutgeld wird gebeten

     

16
17
18
19
20
21
22
23
  • „Sehen und gesehen werden“

    11:00 -17:00
    23-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    …das kann man auch ganz anders sehen“

    Worum es gehen soll:

    An diesem Tag nehmen wir uns Zeit für den wertschätzenden Blick auf uns selbst, auf unser Gegenüber und auf den wunderbaren Planeten, der uns zum Leben geliehen wurde. Wir sind ein kleiner Teil eines großen Ganzen und doch keine kleinen Lichter.

    Es geht um das Wahrnehmen. Wir werden uns Zeit nehmen für einander und uns selbst. Dazu stellen wir Fragen, lassen uns berühren und denken gemeinsam.

    Warum das wichtig ist:

    In uns steckt eine tiefe Sehnsucht ernst genommen zu werden mit all unseren Einzigarten, Ungereimtheiten, Fähigkeiten, Schwächen und Ansichten. Unsere Freude, unsere Wut  und unseren Schmerz geben wir, wenn überhaupt, gut dosiert oder völlig überzogen weiter. Denn oft finden wir keinen Raum unsere echten Empfindungen mitzuteilen.

    Wir können in diesem Dialogseminar erleben und einüben, wie wohltuend das genaue Hinsehen sein kann und das Zuhören, das sich Mitteilen und das gemeinsame Schweigen. Ganz ohne Bewertung!

    Wie das gehen  soll:

    Dieser Dialogprozess unterstützt die Fähigkeit mich auf echte Begegnungen einzulassen, gelassener zu werden und die Klarheit zu gewinnen, im Leben das zu tun was ich wirklich will. Wir möchten etwas von der Würde des Lebens erlebbar machen.

    Und auch dafür soll Zeit sein:

    Die Stille genießen, Entdecker werden auch im Rahmer-Wald, um dann meinem Gegenüber mitzuteilen welche Bilder und Gedanken in mir Platz genommen haben.

    Und noch was: Bitte bringen Sie zum Seminar einen Gegenstand mit, der aus ihrer Kindheit oder Jugend stammt und eine besondere Bedeutung für Sie hat.

    Was das bringen soll:

    Sich selber und den anderen empathischer wahrzunehmen stärkt unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt..

    Es macht den Blick klarer und ein gesundes Selbstbewusstsein noch etwas gesünder.

    Ich freue mich auf sie…

     Ulrike Laengner

    Dialogprozessbegleiterin und Familienberaterin.

    In den letzten Jahren habe ich Konzepte für interkulturelle

    Kommunikation entwickelt und umgesetzt.

    Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

    Im Moment bewegt mich eine Liedzeile : „Liebe dein Leben.

    Es ist ein Geschenk. Und liebe die Anderen, weil es sie gibt.“

    www.im-dialog.e.V.

    wann    :   23.03.2019

    11 – 17 Uhr

    wo        :    Café Lebensart, Dortmund-Huckarde

    wieviel :    50€ Seminarbeitrag

    Mittagessen im Café Lebensart möglich und erwünscht. (ab 5,50)

    Anmeldung bitte hier

    Laengner@dokom.net

    WhatsApp :  0176 62185929  oder im Café Lebensart

    Die Seminarkosten begleichen Sie am Tag des Seminars.

     

     

24
25
26
27
28
  • Betriebsferien

    09:30 -18:00
    28-03-2019-31-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Wir brauchen ein bischen Zeit für den Frühling, deswegen haben wir eine kurze Woche geschlossen

29
  • Betriebsferien

    09:30 -18:00
    29-03-2019-31-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Wir brauchen ein bischen Zeit für den Frühling, deswegen haben wir eine kurze Woche geschlossen

30
  • Betriebsferien

    09:30 -18:00
    30-03-2019-31-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Wir brauchen ein bischen Zeit für den Frühling, deswegen haben wir eine kurze Woche geschlossen

31
  • Betriebsferien

    09:30 -18:00
    31-03-2019-31-03-2019

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

    Wir brauchen ein bischen Zeit für den Frühling, deswegen haben wir eine kurze Woche geschlossen