„Sehen und gesehen werden“

23-03-2019 11:00 - 17:00
LebensArt Café
Address: LebensArt, Buschstraße, Dortmund, Deutschland

…das kann man auch ganz anders sehen“

Worum es gehen soll:

An diesem Tag nehmen wir uns Zeit für den wertschätzenden Blick auf uns selbst, auf unser Gegenüber und auf den wunderbaren Planeten, der uns zum Leben geliehen wurde. Wir sind ein kleiner Teil eines großen Ganzen und doch keine kleinen Lichter.

Es geht um das Wahrnehmen. Wir werden uns Zeit nehmen für einander und uns selbst. Dazu stellen wir Fragen, lassen uns berühren und denken gemeinsam.

Warum das wichtig ist:

In uns steckt eine tiefe Sehnsucht ernst genommen zu werden mit all unseren Einzigarten, Ungereimtheiten, Fähigkeiten, Schwächen und Ansichten. Unsere Freude, unsere Wut  und unseren Schmerz geben wir, wenn überhaupt, gut dosiert oder völlig überzogen weiter. Denn oft finden wir keinen Raum unsere echten Empfindungen mitzuteilen.

Wir können in diesem Dialogseminar erleben und einüben, wie wohltuend das genaue Hinsehen sein kann und das Zuhören, das sich Mitteilen und das gemeinsame Schweigen. Ganz ohne Bewertung!

Wie das gehen  soll:

Dieser Dialogprozess unterstützt die Fähigkeit mich auf echte Begegnungen einzulassen, gelassener zu werden und die Klarheit zu gewinnen, im Leben das zu tun was ich wirklich will. Wir möchten etwas von der Würde des Lebens erlebbar machen.

Und auch dafür soll Zeit sein:

Die Stille genießen, Entdecker werden auch im Rahmer-Wald, um dann meinem Gegenüber mitzuteilen welche Bilder und Gedanken in mir Platz genommen haben.

Und noch was: Bitte bringen Sie zum Seminar einen Gegenstand mit, der aus ihrer Kindheit oder Jugend stammt und eine besondere Bedeutung für Sie hat.

Was das bringen soll:

Sich selber und den anderen empathischer wahrzunehmen stärkt unseren gesellschaftlichen Zusammenhalt..

Es macht den Blick klarer und ein gesundes Selbstbewusstsein noch etwas gesünder.

Ich freue mich auf sie…

 Ulrike Laengner

Dialogprozessbegleiterin und Familienberaterin.

In den letzten Jahren habe ich Konzepte für interkulturelle

Kommunikation entwickelt und umgesetzt.

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder.

Im Moment bewegt mich eine Liedzeile : „Liebe dein Leben.

Es ist ein Geschenk. Und liebe die Anderen, weil es sie gibt.“

www.im-dialog.e.V.

wann    :   23.03.2019

11 – 17 Uhr

wo        :    Café Lebensart, Dortmund-Huckarde

wieviel :    50€ Seminarbeitrag

Mittagessen im Café Lebensart möglich und erwünscht. (ab 5,50)

Anmeldung bitte hier

Laengner@dokom.net

WhatsApp :  0176 62185929  oder im Café Lebensart

Die Seminarkosten begleichen Sie am Tag des Seminars.